Werden Sie Mitglied im Straßenkreuzer Freundeskreis!

Füllen Sie einfach unser Freundeskreis-Beitrittsformular online aus. Alternativ können Sie das Beitrittsformular auch hier herunterladen, ausfüllen und uns zusenden.

Oder Sie nehmen per E-Mail mit uns Kontakt auf: ofni.1615231009rezue1615231009rknes1615231009sarts1615231009@sier1615231009ksedn1615231009uerf1615231009.

Der Verein ist als mildtätig anerkannt. Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Bei Spenden bis 300 Euro genügt der Überweisungsschein als Steuerbeleg. Bei höheren Spenden senden wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenquittung. Bitte weisen Sie darauf hin, wenn Ihre Spende nicht veröffentlicht werden soll.

Freundeskreis-Beitrittsformular

Alle Mitglieder werden im Magazin und auf der Internetseite des Straßenkreuzer namentlich genannt (Firmenmitglieder mit Link zu ihrer Homepage).

Ich möchte namentlich erwähnt werden: JaNein

Ich möchte den Newsletter des Straßenkreuzer e.V.:

Vereinfachte Spendenbescheinigung (§ 50 Abs. 2 Nr. 2 EStDV): Bis zu einem Betrag von 300 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenbescheinigung. Für höhere Beträge wird vom Verein eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Einzugsermächtigung

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige den Verein Straßenkreuzer einmal jährlich den Förderbeitrag jeweils für das Folgejahr von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Verein Straßenkreuzer auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Kontoinhaber

Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

* Pflichfelder

Spendenkonto

Für Einzelspenden nutzen Sie bitte unser Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE73700205000009815500
BIC BFSWDE33MUE

 

Werden Sie Patin oder Pate

Helfen Sie mit, die Lohn- und Sozialversicherungskosten für die angestellten Pfandbeauftragten im Projekt „Spende Dein Pfand“ zu finanzieren.
Alle Informationen dazu gibt Ihnen gerne Barbara Lotz, Telefon 0911 217593-22, ofni.1615231009rezue1615231009rknes1615231009sarts1615231009@ztol1615231009