Der Straßenkreuzer ist wieder da!

Liebe Leserinnen und Leser, der Straßenkreuzer ist wieder da! Rund 80 Verkäuferinnen und Verkäufer gehören wieder zum Stadtbild, freuen sich, ihre Kund*innen wieder zu sehen und selbst ein wenig Geld zu verdienen. Wir danken allen, die uns in den letzten Wochen mit Spenden, Anrufen, selbst genähten Schutzmasken und Briefen gezeigt haben, dass der Straßenkreuzer vermisst und nicht vergessen wird. Wir konnten dank großzügiger Spenden alle Verkäufer*innen mit je 300 Euro Soforthilfe unterstützen, zum Verkaufsstart mit Handschuhen, Mundschutz und Tellern fürs Wechselgeld ausstatten. Wir hoffen und glauben, dass wir alle in den nächsten Wochen und Monaten wieder freier atmen können. Wenn Sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen möchten, freuen wir uns. Ihre Hilfe kommt an. Hier über den Spendenlink oder als Mitglied im Freundeskreis. Vielen Dank!

Das gibt es Neues

Stets auf dem Laufenden rund um die letzten Nachrichten und Veranstaltungen des Straßenkreuzer e.V.
Was macht die Kunst?

Wir haben Kulturschaffende aus unterschiedlichsten Sparten gefragt, wie es ihnen geht mit Corona. Persönlich, finanziell, emotional, mit dem, was dieser Virus mit uns heute macht und welche Ausw... weiterlesen »

Dankeschön!

Dankeschön! Sie haben ihr Versprechen gehalten: Hannes Reinecke und mit ihm viele engagierte Kolleginnen und Kollegen der SUSE Software Solutions haben erneut einen dicken Packen Essensschecks... weiterlesen »

Verkauf wieder aufgenommen

Endlich! Alle, wirklich alle Verkäufer*innen waren froh, dass der Straßenkreuzer-Verkauf heute wieder startet. Schon eine Stunde vor dem Auftakt warteten viele Frauen und Männer vor dem Haus. To... weiterlesen »

Virtuelle Stadtführung mit Klaus

Eine Tour quer durch die Stadt, an Orte der Armut und Hilfe: das zeigt der so kurze wie rasante Film über das Leben auf der Straße und unsere Stadtführungen. Fotografin Maria Bayer, die seit Jah... weiterlesen »

Fördern und Spenden

Werden Sie Mitglied im Straßenkreuzer Freundeskreis. Als Mitglied des Freundeskreises helfen Sie mit, unsere engagierten Projekte zu stärken. Ein echter Freundschaftsdienst eben!

Lesermeinungen

Was unsere Leser über uns sagen
Als regelmäßiger Käufer des Straßenkreuzers möchte ich Ihnen einmal sagen, dass ich die Hefte inhaltlich und von der Aufmachung her so gut finde, dass ich stets viele, wenn nicht sogar alle Artikel daraus lese. Das Magazin eignet sich gut als Lektüre im Zug und in der U-Bahn. Viele Grüße!

Werner Lauckner

Postbauer-Heng

Ich war am Samstag mal wieder in Nürnberg, die Stadt meiner Grosseltern und kaufte mir ihre Zeitung. Ich bin wirklich beeindruckt von der Qualität. Überraschend für eine Strassenzeitung.

Jochen Mohl

per Mail

Als der Straßenkreuzer anfangs monatlich erschien, hatte ich das Gefühl, er hätte darunter ziemlich gelitten und es wäre besser gewesen, dies nicht so abzuändern. Inzwischen hat er sich auch monatlich zu einem tollen Heft gemausert. Glückwunsch dafür, bzw. dazu.

Pia Rauh

per Mail

Kontakt und Anfragen

Hier können Sie jederzeit mit uns in Kontakt treten.
HINWEIS: Die mit * gekenzeichneten Felder sind Pflichtfelder. DATENSCHUTZHINWEIS: Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. ( Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung )