Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Der Schwerpunkt unserer Juni-Ausgabe ist das Thema „Kranke Kasse“: Vielleicht sind es 800.000, vielleicht nur 61.000, oder aber über eine Million – so viele oder so wenige Menschen haben in Deutschland keine Krankenversicherung. Die Zahlen variieren stark, je nachdem, wer schätzt. In einem Land, das stolz auf sein soziales Sicherungssystem ist, klingt keine von ihnen gesund. Und nicht nur Obdachlose stehen ohne Kärtchen da. Immer mehr Kulturschaffende, Ausländer und Selbstständige fallen aus ihrem Schutz, Corona verstärkt das Dilemma noch. Auch in Nürnberg zeigt sich, woran das Gesundheitssystem krankt. Darüber hinaus lesen Sie ein Interview mit der Nürnberger Sozialwirtin Birgit Mair zu ihrer Wanderausstellung „Die Opfer des NSU“, wir waren zu Besuch im Nachbarschaftstreff SIGENA und die Schreibwerkstatt des Straßenkreuzer verrät ihre Rezepte für ein guten Leben.

Fördern und Spenden

Neben einer einmaligen Spende haben Sie auch die Möglichkeit, die Patenschaft für eine unserer Festanstellungen zu übernehmen oder Mitglied im Freundeskreis zu werden. Schauen Sie doch mal rein ...

Das gibt es Neues

Stets auf dem Laufenden rund um die letzten Nachrichten und Veranstaltungen des Straßenkreuzer e.V.
Interview Kanzlerkandidaten

Ran an die Spitzenpolitik

Annette Bruhns, Chefredakteurin von Hinz&Kunzt aus Hamburg interviewt im Namen von 20 deutschen Straßenzeitungen jeden Monat Spitzenpolitiker*innen vor der Bundesta... weiterlesen »

Mehr als eine Nummer

Jürgen Knörr „ist drin“ im Netz, Bufdi Leo Frank freut‘s. Steffi Lenk vom Vertriebs-Team des Vereins hat die ersten Smartphones organisiert.

30 Jahre war Jürgen Knörr in Indien. J... weiterlesen »

Hund und Hütte

Es gibt wieder 20 Plätze für Obdachlose mit Hunden in Nürnberg – Straßenkreuzer-Bericht gab den Anstoß für ein Konzept mit Trainern und Tierärzten

Hund oder Hütte – mit diesem Entweder-Od... weiterlesen »

Anti-Corona-Abo

Viele unserer Leserinnen und Leser können durch den Lockdown im Moment keinen Straßenkreuzer kaufen.Bis auf weiteres bieten wir daher ganz unkompliziert ein verkürztes Abo an.

3 Monate fü... weiterlesen »