Straßenkreuzer Uni: Eine warme Dusche für mich am 6. & 13. November 2019

Eine warme Dusche für mich 

Warmes Licht, ein Stuhlkreis mit fantasieanregend geschmückter Mitte, ein Sammelsurium an bunten Stiften und Tee erwarten die Workshop-Teilnehmenden der Straßenkreuzer Uni im Haus Eckstein. Hier sind wir zusammengekommen, um uns auf eine Reise zu den eigenen Stärken zu begeben. 

Wie das geht, erklären Ute Kollewe und Pernille Alsbaek. Ganz nebenbei lernen wir, innere, äußere und erworbene Ressourcen zu unterscheiden. Für Letztere sammeln wir Beispiele. Erst gemeinsam, dann jeder für sich und sind verblüfft, wie viel uns einfällt. Wer möchte, bekommt Gelegenheit, seine Gedanken preiszugeben. 

Sich Zeit zu nehmen, wertzuschätzen, was man kann und darüber ins Gespräch zu kommen, tut gut. Und so lautet am Ende das Fazit aller: Gerne wieder! 

 

Text: Susanne Thoma 
Bilder: Johanna Schumm, Walter Schindler 
20/11/2019