https://strassenkreuzer.info/wp-content/uploads/nuernberg-header.png

Theaterworkshop: Vorhang auf!

RTEmagicC_WS_2011_Theater_Summprobe_200112.JPG

Mund auf, Thomas, atme! Die Teilnehmer des Theaterworkshops der Straßenkreuzer Uni wissen es längst: Regisseurin Michaela Domes hat ihre Augen überall und fordert Konzentration.

13 Mal haben sich die Laien im Probenraum des Fürther Stadttheaters getroffen. Im vergangenen Semester haben sie ihren Körper und ihre Stimme als Instrument entdeckt.

Zuerst werden die zu Musik mit Lockerungsübungen und der richtigen Atmung gestimmt, dann legen die zwölf los. Setzen mit Attacke und Flucht, Verstecken, Bitte und Unterwerfung die fünf Grundmuster menschlichen Verhaltens in Szene.

Man sieht: Seit Beginn des Trainings vor zwei Semestern haben sie Hemmungen abgelegt, sind experimentierfreudiger und selbstbewusster geworden. Alle sind deutlich zu hören, wenn sie im „Schaukelspaß“ das rhythmische Sprechen üben.

„Und nun flieg ich / und bieg mich / zurück / und vor / und der Wind saust im Ohr.“ Bis zum nächsten Semester.

09/02/2012