Straßenkreuzer Uni: Grüner Masterplan

So sieht’s aus, wenn einer führt. In diesem Fall ist es Nürnbergs OB Marcus König. Beim Draußen-Termin als Dozent der Straßenkreuzer Uni brachte das Stadtoberhaupt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern seine grünen Pläne für den Burggraben näher. Der soll 2030 Schauplatz der Landesgartenschau werden, König setzt sich für die entsprechende Bewerbung ein. Viel umfangreicher ist noch der Masterplan Freiraum: 25 Millionen Euro sollen investiert werden. In Parks, Grünflächen, Stadtplätze, Hinterhöfe, Dachfassaden oder Straßenbäume. Beim Spaziergang kamen alle leicht ins Gespräch, die Hörer der Straßenkreuzer Uni freuten sich über einen nahbaren OB, der sich auch bei der Frage nach der Zukunft der Sebalduskirche nicht aus der Ruhe bringen ließ. „Die bleibt stehen“, versicherte er. Ist das also zumindest klar.

DSC_0025
06/10/2021