https://strassenkreuzer.info/wp-content/uploads/nuernberg-header.png

Hochzeit auf Türkisch

uni11052015

Das Menü besteht manchmal nur aus Putengeschnetzeltem, Salat und einer Kugel Reis.

Den Gästen ist das recht, denn bei einer türkischen Hochzeit steht nicht das Essen, sondern das Feiern mit vielen, vielen Freunden und Verwandten (oft bis zu 400 Personen) im Vordergrund.

Dabei wird ausgelassen getanzt – und selbst moderne Paare besinnen sich an diesem besonderen Tag gern auf die Rituale aus dem Herkunftsland ihrer Eltern. Das erzählt Sebiha Meral, die Hochzeitsplanerin.

Sie spricht vor 26 Hörern im Karl-Bröger-Zentrum über die Henna-Nacht, die Frauen manchmal ganz unter sich verbringen, über den Abschied der Braut aus ihrer Familie, bei dem Tränen fließen, und die Bedeutung von Details. Es muss alles stimmen: Von dekorativ verpackten Nüssen und kleinen Geschenken bis zu den Fackelträgern, die das Paar in den Saal geleiten, wo die Hochzeitsgesellschaft schon wartet und die Musik wummert.

Vieles ist ähnlich wie bei deutschen Feiern, manches ganz anders. Was gar nicht geht bei einer türkischen Hochzeit? Die Gäste im Hotel einzuquartieren – das wäre eine grobe Beleidigung.

11/05/2015