Herzlich willkommen bei der Straßenkreuzer Uni

Auf dieser Seite informieren wir über den Verlauf des aktuellen Semesters.  Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und hoffen auf Ihre Neugier: Kommen Sie zur Straßenkreuzer Uni, erweitern Sie Ihren Horizont.

Das gesamte Programm finden Sie hier als .PDF Download

Liebe Hörerinnen und Hörer, 

 

die Straßenkreuzer Uni startet ins 20. Semester und lockt mit zwölf neuen, hochkarätigen und kostenlosen Veranstaltungen. Unsere Themen im Winter 2019/20 sind:

„Alle brauchen Bäume“: Auf einem Rundgang mit SÖR-Pressesprecher André Winkel lernen wir, wie es Stadtbäumen im Klimawandel geht, hören von Marlene Solbach vom Leben im, mit und vom Wald abseits der Schlagzeilen und lasse uns von Dr. Sonja Mißfeldt auf einen Spaziergang durchs Germanische Museum hinein in die Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts nehmen

„Heimliche Richter“: Dr. Thomas Dickert, Präsident des Oberlandesgerichts Nürnberg, erklärt das Schöffenwesen, Klaus Schrage, Schöffe und ehrenamtlicher Richter berichtet über sein Ehrenamt und Rudolf Huttner gibt Einblicke in den Alltag als KFZ-Gutachter vor Gericht

„Wir sind die anderen“: Wer wissen will, wo unser Müll landet, ist bei Christine Lenz und ihren Nachhaltigkeitstipps für den Alltag genau richtig; Ina Schönwetter-Cramer (Leiterin Käte-Reichert-Alten- und Pflegeheim), Andrea Brouer (Leitung Heimaufsicht Stadt Nürnberg) und Melanie Huml (Bayer. Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, CSU) gehen in der Podiumsdiskussion „Wie alt sieht die Pflege aus?“ der Frage nach dem Fachkräftemangel in der Altenpflege nach und Dr. Bettina Brockmeyer (Lehrstuhl FAU Neuere Geschichte und Zeitgeschichte) der Geschichte des deutschen Kolonialismus zwischen Ausbeutung und Erinnerung

Der Workshop „Fähigkeiten (wieder) entdecken“ führt uns mit Ute Kollewe auf eine Reise zu den eigenen Stärken

Beim Spezial „Der Hirsch und seine Story“ gewährt Peter Harasim einen Blick hinter die Kulissen des Kult-Clubs, Bolko Grüll nimmt uns bei der Stadtführung „Wandel durch Handel?“ mit auf Spurensuche der Nürnberger Kaufleute

Weitere Informationen finden Sie ab jetzt im Programm zum Download.

Insgesamt bietet die Straßenkreuzer Uni im Wintersemester zwölf Veranstaltungen an. Sie richten sich in erster Linie an arme, arbeits- und obdachlose Menschen, sind aber für alle Interessierten offen. Wir danken allen großzügigen Unterstützern und Kooperationspartnern, ohne die „Bildung für alle“ nicht möglich wäre. Und: Wir freuen uns auf Sie!