https://strassenkreuzer.info/wp-content/uploads/nuernberg-header.png

Die Straßenkreuzer CD

Das Konzept ist seit der ersten Ausgabe 2002 dasselbe: Ausgesuchte Bands und Musiker aus dem Großraum Nürnberg spenden (teilweise exklusiv produzierte) Lieder für die auf 1.000 Stück limitierte CD. Jedes Jahr bietet der Sampler einen Überblick über die fränkische Musikszene jenseits des Mainstreams. Von Rock’n’Roll über Folk, Blues, Elektro bis Indie-Rock sind die unterschiedlichsten Stile präsent. Keine Band kommt zweimal auf die CD.

Die Verkäufer des Sozialmagazins verkaufen die CD im Weihnachtsgeschäft auf den Straßen Nürnbergs, Fürths und Erlangens für 13,50 Euro – der Preis ist seit der ersten Ausgabe stabil. Davon behält der Verkäufer 7 Euro.

Das CD-Cover wird von Fotograf Michael Matejka zusammengestellt. Darauf posieren in der Regel Mitarbeiter, Verkäufer und Freunde des Straßenkreuzers im Stil eines berühmten Albums der Rockmusikgeschichte. Im Booklet des Digipaks stellt sich jede Band auf einer Seite vor, das Vorwort dazu schreibt ein prominenter Autor.

Aufgepasst: Wenige CDs der Ausgaben 2 (2003), 5 (2006), 7 (2008) und 8 (2009)sind auch über ofni.1542469426rezue1542469426rknes1542469426sarts1542469426@tsop1542469426 zu bestellen oder Sie ordern Sie bei einem unserer Verkäufer auf der Straße für 7,50 Euro. (Per Post: plus 2 Euro Verpackung und Portokosten. Die CD wird mit Rechnung zu Ihnen nach Hause geschickt.)