Das beste Produkt für den Straßenverkauf

Ilse Weiß (verantw. Redakteurin)

Ilse Weiß (verantw. Redakteurin)

Der Straßenkreuzer erscheint elfmal im Jahr (Doppelnummer für August/September) mit jeweils 12.000 bis 18.000 Exemplaren. Das Sozialmagazin wird auf der Straße von Armen und Obdachlosen verkauft. Das redaktionelle Konzept setzt auf journalistische Professionalität. Denn unsere Verkäuferinnen und Verkäufer sollen ein möglichst hochwertiges Produkt mit Stolz anbieten können. Die besten Journalisten und Fotografen des Großraums stellen ihr Können deshalb Heft für Heft zur Verfügung.

Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, nimmt bitte unter der Telefonnummer 0911 / 217593-10 Kontakt mit der Redaktion auf, oder mailen Sie uns: ofni.1574103887rezue1574103887rknes1574103887sarts1574103887@noit1574103887kader1574103887

Alle Ausgaben im Überblick

Das aktuelle Heft können Sie nur bei einem/r unserer Verkäufer/innen kaufen.

Die letzten Ausgaben können Sie aber gerne hier als pdf downloaden.

Übersicht 2019

Ausgabe 10/2019 (3,8 MB) Hund oder Hütte

Ausgabe 08 & 09/2019 (5,3 MB) Traumschlösser

Ausgabe 07/2019 (3,6 MB) Hier entsteht Kultur

Ausgabe 06/2019 (3,7 MB) Die Pfand-Crew vom Airport

Ausgabe 05/2019 (4,1 MB) Heute gibt’s was Gutes

Ausgabe 04/2019 (3,7 MB) jung & obdachlos

Ausgabe 03/2019 (4 MB) Die im Dunkeln sieht man nicht

Ausgabe 02/2019 (4,6 MB) Mein Lied

Ausgabe 01/2019 (5,1 MB) Schublade auf, Rocker rein

Übersicht 2018

Ausgabe 12/2018 (3,8 MB) wunschlos glücklich

Ausgabe 11/2018 (3 MB) Rausch|Gift

Ausgabe 10/2018 (3 MB) Vom Notar zum Pizzabäcker

Ausgabe 08 & 09/2018 (5 MB) Wo es noch Land mit Leben gibt

Ausgabe 07/2018 (4 MB) Weiblich, ohne Zuhause

Ausgabe 06/2018 (3,1 MB) „Ganz normal behindert leben“

Ausgabe 05/2018 (3,6 MB) „Angst und Aggression im Amt“

Ausgabe 04/2018 (3,1 MB) „Ist da jemand?“

Ausgabe 03/2018 (2,9 MB) „Es geht um die Wurst“

Ausgabe 02/2018 (3,3 MB) „Zähne zeigen“

Ausgabe 01/2018 (3,7 MB) „Das Pfand ist sicher“

Übersicht 2017

Ausgabe 12/2017 (3,6 MB) „Ein Haus für Klaus“

Ausgabe 11/2017 (3,3 MB) „Das ist zum Lachen“

Ausgabe 10/2017 (4,4 MB) „Das ist doch kein Zuhause“

Sommerausgabe 8-9/2017 (5,4 MB) „So ein Sehnen …“

Ausgabe 7/2017 (3,6 MB) „Aufräumen“

Ausgabe 6/2017 (4,5 MB) „Frauenbilder“

Ausgabe 5/2017 (4,4 MB) „Alles, was so abfällt“

Ausgabe 4/2017 (4,1 MB) „Sauberer Einstand“

Ausgabe 3/2017 (4,3 MB) „Ausgebrannt?“

Ausgabe 2/2017 (3,5 MB) „Fremd sind immer die anderen“

Ausgabe 1/2017 (3,5 MB) „Geld macht doch glücklich“

Übersicht 2016

Ausgabe 12/2016 (3,4 MB) „Treu sein lohnt sich“

Ausgabe 11/2016 (3,6 MB) „Mit gefangen“

Ausgabe 10/2016 (3,6 MB) „Deutschstunde“

Sommerausgabe 8-9/2016 (5,6 MB) „Gut versteckt“

Ausgabe 7/2016 (3,7 MB) „Neu anfangen

Ausgabe 6/2016 (3,8 MB) „Obdachlos“

Ausgabe 5/2016 (3,9 MB) „Jugendstil“

Ausgabe 4/2016 (4,1 MB) „Haltung bewahren!“

Ausgabe 3/2016 (3,6 MB) „Baron der Obdachlosen“

Ausgabe 2/2016 (4,2 MB) „In eigener Sache“

Ausgabe 1/2016 (3,5 MB) „Hier wachsen Ideen“

Übersicht 2015

Ausgabe 12/2015 (6,5 MB) „Friede, Freude, Eierkuchen“

Ausgabe 11/2015 (3,9 MB) „Habt keine Angst“

Ausgabe 10/2015 (4,2 MB) „Der Wert der Arbeit“

Sommerausgabe 8-9/2015 (5,7 MB) „So haben Sie die Stadt noch nicht gesehen“

Ausgabe 7/2015 (3,8 MB) „Tierisch gute Freunde“

Ausgabe 6/2015 (3,5 MB) „Fünf Quadratmeter Privatleben“

Ausgabe 5/2015 (3,7 MB) „Wegen Trauerfall geschlossen“

Ausgabe 4/2015 (3,1 MB) „Von wegen Pleite“

Ausgabe 3/2015 (3,5 MB) „Gut versteckt“

Ausgabe 2/2015 (3,3 MB) „Ungeschminkte Wahrheit“

Ausgabe 1/2015 (3,7 MB) „Reine Glaubenssache“

Übersicht 2014

Ausgabe 12/2014 (3,4 MB) „So viel zur Liebe“

Ausgabe 11/2014 (3,7 MB) „Ediths lange Reise“

Ausgabe 10/2014 (6,6 MB) „Wir sind gelandet – 20 Jahre Straßenkreuzer“

Ausgabe 8-9/2014: Die Literatur-Sonderausgabe befindet sich noch im Verkauf. Ein pdf wird es daher erst zu einem späteren Zeitpunkt geben.

Ausgabe 7/2014 (3,4 MB) „Das perfekte Kind“

Ausgabe 6/2014 (4,8 MB) „Armes, reiches Land“

Ausgabe 5/2014 (3,2 MB) „Das hat mich gerettet“

Ausgabe 4/2014 (3,9 MB) „Vom Nutzen der Tiere“

Ausgabe 3/2014 (4,5 MB) „Nicht aufgeben“

Ausgabe 2/2014 (3,9 MB) „Ich bin’s“

Ausgabe 1/2014 (3,5 MB) „Nachlese“

Übersicht 2013

Ausgabe 12/2013 (3,2 MB) „Stille Nacht“

Ausgabe 11/2013 (3,4 MB) „Wohnen – es wird eng in der Stadt“

Ausgabe 10/2013 (2,9 MB) „Echt behindert“

Ausgabe 8-9/2013: Die Literatur-Sonderausgabe befindet sich noch im Verkauf. Ein pdf wird es daher erst zu einem späteren Zeitpunkt geben.

Ausgabe 07/2013 (3,5 MB) „Hans im Glück – wer tauscht gewinnt“

Ausgabe 06/2013 (3,5 MB) „Nichts für Feiglinge – alt werden“

Ausgabe 05/2013 (2,6 MB) „Blau“

Ausgabe 04/2013 (3,2 MB) „April, April … wo hört der Spaß auf?“

Ausgabe 03/2013 (3,5 MB) „Ausgenutzt“

Ausgabe 02/2013 (3,9 MB) „Wertstoff Kultur“

Ausgabe 01/2013 (3,6 MB) „Ist das noch normal?“

Übersicht 2012

Ausgabe 12/2012 (3,7 MB) „Fluchtwege“

Ausgabe 11/2012 (2,9 MB) „Endlich 18“

Ausgabe 10/2012 (2,8 MB) „Schule des Lebens“

Ausgabe 8-9/2012: Die Literatur-Sonderausgabe befindet sich noch im Verkauf. Ein pdf wird es daher erst zu einem späteren Zeitpunkt geben.

Ausgabe 7/2012 (3,1 MB) „O Gott“

Ausgabe 6/2012 (3,0MB): „Von Opfern und Tätern“

Ausgabe 5/2012 (2,9MB): „Wir Unternehmer“

Ausgabe 4/2012 (3,8MB): „Lügen“

Ausgabe 3/2012 (3,5MB): „Mannsbilder“

Ausgabe 2/2012 (4,9MB): „Frostige Zeiten“

Übersicht 2011

Ausgabe 12/2011 (3,0MB): „Ich wünschte“

Ausgabe 11/2011 (3,4MB): „Blutrot“

Ausgabe 10/2011 (3,0MB): „Wandern“

Ausgabe 8-9/2011 (3,6MB): „Pause“

Ausgabe 7/2011 (3,4MB): „Energie“

Ausgabe 6/2011 (3,1MB): „Singen“

Ausgabe 5/2011 (5,2 MB): „Scham“

Ausgabe 4/2011 (2,6 MB): „Führungskräfte“

Ausgabe 3/2011 (4,7 MB): „Nur Mut“

Ausgabe 2/2011 (3 MB): „GmbH-Geschäfte mit besonderer Herzlichkeit“

Ausgabe 1/2011 (2,6MB): „Immer mehr – von Massen und Fetten“

Übersicht 2010

Ausgabe 12/2010 (2,8MB): „Einsame Herzen“

Ausgabe 11/2010 (2,8MB): „Mängelexemplar“

Ausgabe 10/2010 (2,8MB): „Schleierhaft“

Ausgabe 8-9/2010 (2,8MB): „Volksfest – Eine Schau!“

Ausgabe 7/2010 (3,5MB): „Alles meins“

Ausgabe 6/2010 (3,8MB): „Wir sind Afrika“

Ausgabe 5/2010 (2,1MB): „Ganz unten“

Ausgabe 4/2010 (2,1MB): „Was werden wir morgen arbeiten?“

Ausgabe 3/2010 (2,7MB): „Zum Fressen gern“

Ausgabe 2/2010 (2,3MB): „Vom Bitten und Betteln“

Ausgabe 1/2010 (3,2MB): „Lebenskünstler“

Übersicht 2009

Ausgabe 6/2009 (2,6MB): „Jeder hat sein Päckchen zu tragen“

Ausgabe 5/2009 (3,0MB): „Habe die Ehre“

Ausgabe 4/2009 (2,5MB): „Feine Gesellschaft“

Ausgabe 3/2009 (2,5MB): „Sitten und Gebräuche“

Ausgabe 2/2009 (1,5MB): „Ich glaub, ich krieg die Krise“

Ausgabe 1/2009 (1,8MB): „Ein Traum“

Übersicht 2008

Ausgabe 6/2008 (1,3MB): „Armut und Reichtum – kinderleicht erklärt“

Ausgabe 5/2008 (1,9MB): „Ruhe sanft“

Ausgabe 4/2008 (2,1MB): „Zurück zur Natur“

Ausgabe 3/2008 (1,4MB): „Mut tut gut“

Ausgabe 2/2008 (5,8MB): „Schmeckt’s?“

Ausgabe 1/2008 (1,8MB): „Kleider machen Leute“

Übersicht 2007

Ausgabe 6/2007 (2,0MB): „Auf gute Nachbarschaft“

Ausgabe 5/2007 (1,6MB): „Sag bloß!“

Ausgabe 4/2007 (1,7MB): „Schweinau und St. Leonhard“

Ausgabe 3/2007 (1,4MB): „Hilfe!“

Ausgabe 2/2007 (2,4MB): „Wer glaubt, wird selig“

Ausgabe 1/2007 (2,0MB): „Querdenker“

Übersicht 2006

Ausgabe 6/2006 (2,2MB): „Ganz privat“

Ausgabe 5/2006 (2,3MB): „Gewalt“

Ausgabe 4/2006 (1,9MB): „Wissenswertes über Erlangen“

Ausgabe 3/2006 (2,0MB): „Wir sind Weltmeister!“

Ausgabe 2/2006 (2,0MB): „Arbeit“

Ausgabe 1/2006 (2,3MB): „Familienbande“

Übersicht 2005

Ausgabe 5/2005 (2,3MB): „Kauf mich!“

Ausgabe 4/2005 (0,7MB): „Stadt-Geschichten““

Ausgabe 3/2005 (0,6MB): „Echt witzig!“

Ausgabe 2/2005 (0,5MB): „Siegertypen“

Ausgabe 1/2005 (2,0MB): „Alles eine Frage der Zeit“

Wenn Sie auf der Suche nach Artikeln aus älteren Heften sind, senden wir Ihnen gerne eine Kopie. Rufen Sie uns an: 0911 / 217593-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: ofni.1574103887rezue1574103887rknes1574103887sarts1574103887@noit1574103887kader1574103887

KREUZERVERHÖR: Tessa Ganserer x Richie Steeger

KREUZERVERHÖR
Tessa Ganserer x Richie Steeger

Zum 25. Jubiläum des Straßenkreuzer e.V. bringen wir Menschen zusammen, die einiges gemeinsam haben – und doch ein Leben trennt. Denn sowohl unsere Verkäufer/innen und Stadtführer als auch prominente Personen der Region stehen tagtäglich in der Öffentlichkeit. Nur die Gründe könnten unterschiedlicher nicht sein. Für unser Magazin lernen sich im Jubiläumsjahr immer zwei von ihnen kennen, stellen sich einmal im Monat gemeinsam in die Öffentlichkeit – und erst im Heft einander und später Ihren Fragen.

Weiterlesen »

KREUZERVERHÖR: Natalie de Ligt x Jörg Knapp

KREUZERVERHÖR
Natalie de Ligt x Jörg Knapp

Zum 25. Jubiläum des Straßenkreuzer e.V. bringen wir Menschen zusammen, die einiges gemeinsam haben – und doch ein Leben trennt. Denn sowohl unsere Verkäuferinnen und Verkäufer als auch prominente Personen der Region stehen tagtäglich in der Öffentlichkeit. Nur die Gründe könnten unterschiedlicher nicht sein. Für unser Magazin lernen sich im Jubiläumsjahr immer zwei von ihnen kennen, stellen sich einmal im Monat gemeinsam in die Öffentlichkeit – und erst im Heft einander und später nur zu gerne Ihren Fragen.

Weiterlesen »

KREUZERVERHÖR: Frank Wuppinger x Nilgün Dogan

KREUZERVERHÖR
Frank Wuppinger x Nilgün Dogan

Zum 25. Jubiläum des Straßenkreuzer e.V. bringen wir Menschen zusammen, die einiges gemeinsam haben – und doch ein Leben trennt. Denn sowohl unsere Verkäuferinnen und Verkäufer als auch prominente Personen der Region stehen tagtäglich in der Öffentlichkeit. Nur die Gründe könnten unterschiedlicher nicht sein. Für unser Magazin lernen sich im Jubiläumsjahr immer zwei von ihnen kennen, stellen sich einmal im Monat gemeinsam in die Öffentlichkeit – und erst im Heft einander und später nur zu gerne Ihren Fragen.

Weiterlesen »

KREUZERVERHÖR: Gunter Pawlick x Barbara & Wolfgang Berner

KREUZERVERHÖR
Gunter Pawlick x Barbara & Wolfgang Berner

Zum 25. Jubiläum des Straßenkreuzer e. V. bringen wir Menschen zusammen, die einiges gemeinsam haben – und doch ein Leben trennt. Denn sowohl unsere Verkäuferinnen und Verkäufer als auch promi-nente Personen der Region stehen tagtäglich in der Öffentlichkeit. Nur die Gründe könnten unter-schiedlicher nicht sein. Für unser Magazin lernen sich im Jubiläumsjahr immer zwei von ihnen kennen, stellen sich einmal im Monat gemeinsam in die Öffentlichkeit – und erst im Heft einander und später nur zu gerne Ihren Fragen.

Weiterlesen »

Uni-Ball: Mehr als eine süße Spende

Zum 70. Universitätsball der FAU gab es eine unwiderstehliche Überraschung für die rund 1500 Gäste:

Eine fast zwei Meter lange Jubiläums-Torte (gestiftet von „Der Beck“) wurde von FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (vorne rechts) und Nürnbergs OB Dr. Ulrich Maly (links) feierlich angeschnitten und dann gegen eine Spende verteilt. Stolze 3190 Euro kamen so zusammen. Den Betrag erhielt die Straßenkreuzer Uni, die damit ihr kostenloses, anspruchsvolles Bildungsangebot weiterführen wird.

Geburtstagstorte - 

Foto: Udo Dreier - 02.02.2019 -  Nürnberg - Meistersingerhalle - Uni-Ball - Ball der Hochschulen

Ein besonderer Dank geht an Ursula Ertl,

Weiterlesen »