Straßenkreuzer Uni: Fast Food auf fränkisch am 07.05.2019

Straßenkreuzer Uni am 07.05.2019 

Fast Food auf Fränkisch 

Es sind kaum zehn Minuten vergangen, schon macht sich in der Küche der Evangelischen Familien-Bildungsstätte geschäftiges Gemurmel breit. In gelöst-fleißiger Atmosphäre wird geschnippelt, gewaschen, geputzt, zubereitet und angerichtet. Das Kommando führt Rainer Mörtel, der jeden Einzelnen zuvor mit Handschlag begrüßt hatte, nun mit allen per Du ist und sichtlich Spaß am gemeinsamen Werkeln hat. 

Es gibt Wraps. Die kann man auch zuhause schnell und einfach zubereiten, mit allem, was der Kühlschrank gerade hergibt. Bei uns ist das Einigesgemischter Salat, Paprika, Tomaten, Giggala, MozzarellaFeta, Basilikum, Lachs, Geschnetzeltes, verschiedene Sen, Aufschnitt, Antipasti, … Und so geht´s: Wrap einsoßen, ordentlich, bis zum Rand und mit Allem belegen, was einen anlacht. Dann: hinten einklappen, rollern, essen – fränkisches Sushi eben. Dass es schmeckt, beweist die Schlange am Buffet. Die reißt erst ab, als alle 27 Esser satt sind. 

Text: Susanne Thoma 
Bilder: Jessica Geert, Walter Schindler und Thomas SlawikSusanne Thoma 
21/05/2019