Abgesagt: Läuft wie gedruckt – 18.11.20

Vortrag – Bundesbankdirektor Markus Schiller redet über Geld

Wir verwenden es täglich, egal ob in Papierform, Münzen oder digital. Dank ihm gehen Wünsche in Erfüllung. Wir geben es aus oder legen es an. Klar, die Rede ist von Geld. Wie entsteht Bargeld, wer bringt es in Umlauf und welche Rolle wird es in Zukunft noch spielen? Diese Fragen beantwortet Markus Schiller. Als Leiter der Deutschen Bundesbank Filiale in Nürnberg stellt er die Bargeldversorgung für die Region Mittelfranken, Oberfranken und den Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz sicher. Zudem erfahren wir, warum Kryptotoken, also digital definierte Werteinheiten wie beispielsweise Bitcoins oder Libra, kein Geld im herkömmlichen Sinne sind und was es mit digitalem Zentralbankgeld auf sich hat.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus statt.

Termin
Mittwoch, 18. November 2020
15 bis 16 Uhr

Ort
Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus
Königstraße 64
90402 Nürnberg

Anfahrt
U1, 2, 3; Tram 5, 8, 9; Bus 43, 44 bis Hauptbahnhof

Markus Schiller_Läuft wie gedruckt

Markus Schiller, Jahrgang 1964, ist Bundesbankdirektor und leitet seit August 2018 die Nürnberger Filiale der Deutschen Bundesbank in der Bahnhofstraße. Diese ist vor allem Dienstleisterin für Geschäftsbanken und Handelsunternehmen, bietet aber auch Serviceleistungen für Privatkunden: den kostenlosen Umtausch von DM in Euro, die Ersatzleistung für beschädigtes Bargeld, Geldwechsel sowie die Ausgabe von Sondermünzen.

cph-logo-akademie-kurz-blau
06/11/2020