Handfestes für die Niemands-Galerie

Die Dramaturgin Maren Zimmermann sammelt für eine Ausstellung Objekte und ihre Geschichte. Die Geschichten und weiteren Ergebnisse des letzten Jahres sind auf der beständig wachsenden Homepage www.niemand.bridgingarts.denachzulesen. Und am 17. Juli in zwei Werkschauen in der Tafelhalle zu sehen. Alltagsobjekte zur Ausstellung sind zudem bis 10. Juli in der Galerie Lukasch, Bucher Str. 93 in Nürnberg, zu sehen.
Die Schreibwerkstatt hat mitgemacht – was es mit der Rute und dem Teppichklopfer auf sich hat, lesen Sie auch in der Juli-Ausgabe unseres Magazins.

Foto: Ilse Weiß
MarenZimmermann