Die KreuzerBude in der Königstraße

Sie wollen sich zum Verein Straßenkreuzer und seinen Projekten informieren? Die Leute kennenlernen, die „dahinter“ stehen? Dann schauen Sie doch mal bei unserer KreuzerBude vorbei. Immer Freitag und Samstag von 15 bis 18 Uhr ist jemand da. Adresse: Königstraße Nürnberg (auf Höhe der Ostermayr-Passage)

 

Veranstaltungen
Ab April gibt es dort einmal monatlich eine besondere „Sprechstunde“ von 15 bis 16 Uhr.

FREITAG, 8. APRIL
Grafiker Wolfgang Gillitzer und Chefredakteurin Ilse Weiß zum Thema „Layout – wie das Magazin in Form kommt“

FREITAG, 6. MAI
Sozialpädagoge Max Hopperdietzel berichtet über Housing-First-Nürnberg, das Projekt, bei dem der Straßenkreuzer und die Vereine mudra, Lilith und Hängematte gemeinsam Wohnungen an obdachlose oder prekär wohnende Menschen vermitteln wollen.

FREITAG, 3. JUNI
Das Team der Stadtführer und Stadtführerinnen stellt die Schicht-Wechsel-Touren vor.

FREITAG, 1. JULI
Die Schreibwerkstatt liest – mit Musik!

kreuzerbude_website

Theater und Bombenstimmung

Im Mai kommen an Samstagen, jeweils von 15 bis 16 Uhr, erstmals Akteure aus der Kultur an die KreuzerBude. Sie freuen sich, mit Passantinnen und Interessierten ins Gespräch zu kommen. Damit das gelingt, bringen sie jeweils ein Thema mit, das sie derzeit selbst bewegt. Wir setzen die Diskussionsreihe gerne fort und freuen uns über Ihre Anregungen.

Samstag, 07.05., 15 bis 16 Uhr: Wally Schmidt vom Theater Salz&Pfeffer: „Nachhaltiges Theater“
Samstag, 28.05., 15 bis 16 Uhr: Comedian Oliver Tissot: „Bombenstimmung“